OK-Weinstraße und OK4 auf Sendung!

Gemäß der Strategie der Landeszentrale für Medien und Kommunikation – 20 Trägervereine, 10 Sender -, die der Landesverband ausdrücklich unterstützt hat, sind mit der neuen digitalen Heranführungstechnik auch die neuen Sendeplattformen gestartet.
In der Nordregion werden durch OK4 190.000 Haushalte erreicht, er ist damit der OK-TV Sender mit der größten Reichweite in Rheinland-Pfalz. Seit Ende Mai gestalten die OKs der Standorte Adenau, Andernach, Neuwied und Koblenz ein gemeinsames Programm. Weitere Pressinfos können Sie der Pressemitteilung entnehmen.
Gleiches gilt auch für den OK-Weinstraße, der mit einer Live-Übertagung am 29.05.2012 zum ersten Mal auf Sendung ging. Die drei OK-Studios in Neustadt, Haßloch und Landau, die das Programm des neuen Senders gestalten, begrüßten dazu viele Gäste im Studio in Neustadt. Mehr dazu hier.

In allen betroffenen OK-TVs hat der jeweilige Neustart sehr viel ehrenamtliches Engagement erfordert. Sicher ist noch nicht überall die Arbeit abgeschlossen, "aber wir können allen, die in den Start ihrer neuen Sender so viel Zeit, Kreativität und Herzblut gesteckt haben, herzlich gratulieren und für ihre weitere Arbeit alles Gute wünschen", meint die 2. Vorsitzende des Landesverbandes, Martina Stöppel.