LV im Dialog mit Albrecht Bähr

Bei diesen Gesprächen berichtet der Vorstand über die Situation der Bürgermedien und benennt auch konkrete Problemlagen. Umgekehrt berichtet der Vorsitzende der Versammlung von der Arbeit in den Gremien und auch von bundespolitischen Entwicklungen, die für die OK-TV Sender in Rheinland-Pfalz von Bedeutung sind. Am 31. März 2014 standen die Themen Bürgermedienpreis, Strategiepapier "Bürgermedien 3.0" sowie die Diskussion um die Einrichtung einer "Bundesmedienanstalt" im Mittelpunkt des Treffens. "Wir sind sehr glücklich, dass die Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden der Versammlung – wie auch mit der Direktorin der LMK – so partnerschaftlich läuft. Alle arbeiten gemeinsamen, Hand in Hand an dem Ziel, die OK-TVs in Rheinland-Pfalz weiterzuentwickeln", so der Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes, Markus Merkler, nach der Sitzung.

Foto: © Klaus Landry