Bevor es schwarz wird: Schaltet um!

Die Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz wechseln ab 21. April 2021 im Kabelnetz von SD-Technik in HD. Wer nichts tut, sieht im Fernsehen ab 3. Mai 2021 keine Sendebeiträge mehr aus der eigenen Region. Daher jetzt aktiv werden!

 

Was ist zu tun?
Mit drei Schritten ist alles schnell erledigt:
1) Programmsuchlauf des Fernsehers ab dem 21. April per Fernbedienung starten.
2) Den eigenen oder regionalen Offenen Kanal in HD aus der Liste auswählen.
3) Speichern – fertig! Schon ist das Bürgerfernsehen in optimaler Qualität zu sehen!

 

Wer eine Giga-Box über Vodafone Kabel Deutschland besitzt, hat es noch einfacher: Die Umstellung erfolgt automatisch.

 

Bei Fragen hilft die Medienanstalt Rheinland-Pfalz unter folgender Service-Hotline weiter: 0621 / 545 60 230
Infos im Netz unter www.oktv-rlp.de

 

Der Vorstand des Landesverbands begleitet die Umstellung auf HD  schon seit vielen Jahren und hat aktiv an den technischen Umstellungen mitgewirkt. „Wir freuen uns“, so der Vorsitzende des LV Markus Merkler, „dass wir nun nach vielen Vorbereitungen und manchen Schwierigkeiten, die es zu lösen galt, die Bürgersender zukünftig in zeitgemäßer Qualität sehen können. Wir appelieren daher an alle Zuschauerinnen und Zuschauer, schnell den Wechsel vorzunehmen! Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen Beteiligten für die viele Arbeit, die sie in den letzten Monaten geleistet haben, um dies möglich zu machen!“

 

Das könnte Dich auch interessieren …